Home Berufe Vinzenz von Paul gGMBH Altenpflegehelfer (m/w/d)

Ausbildung

Altenpflegehelfer (m/w/d)

Ausbildungsort: Sigmaringen

Ausbildungsstruktur:
Es gibt eine schulische und eine praktische Ausbildung. Beide Bereiche werden aufeinander abgestimmt. Von den insgesamt 1.570 Stunden in dem einen Jahr, bzw. in den drei Jahren entfallen auf die praktische Ausbildung 800 Stunden, auf den Unterricht 720 Stunden.

Dauer der Ausbildung
Die Altenpflegehelferausbildung dauert grundsätzlich ein Jahr (in Teilzeitform bis zu drei Jahre). Das gilt für Erstauszubildende ebenso wie für Umschülerinnen und Umschüler.

Ausbildungsziele
Altenpflegehelferinnen und -helfer unterstützen Altenpflegerinnen und –pfleger/Pflegefachfrauen/männer  

bei allen Tätigkeiten rund um die Betreuung und Pflege älterer Menschen. Sie übernehmen pflegerische Aufgaben wie die Hilfe bei der Körperpflege und beim Essen. Außerdem unterstützen sie ältere Menschen bei der Bewältigung ihres Alltags.

Praktische Ausbildung
Die praktische Ausbildung wird in einer stationären Pflegeeinrichtung und bei einem ambulanten Pflegedienst (d.h. unter anderem beim „Träger der praktischen Ausbildung“) absolviert. In beiden Einrichtungen zusammen sind mindestens 2.000 Stunden zu leisten. Weitere Ausbildungsabschnitte, z.B. in Krankenhäusern mit geriatrischem Schwerpunkt oder in geriatrischen Rehabilitationseinrichtungen, sind möglich. In den Ausbildungseinrichtungen muss ein Ausbildungsplan erstellt werden.

Schulische Ausbildung
Unterrichtet wird in Altenpflegeschulen. Das lernen soll stärker auf die konkreten beruflichen Aufgaben und die Handlungsabläufe in der Altenpflege ausgerichtet werden. Die Lernfelder ermöglichen einen fächerintegrativen Unterricht. Am Ende des Ausbildungsjahres erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Zeugnis. Die Abschlussprüfung besteht aus einem schriftlichen, einem mündlichen und einem praktischen Teil.

Ausbildungsvertrag
Den Ausbildungsvertrag schließt die Altenpflegehelferschülerin oder der Altenpflegehelferschüler mit dem „Träger der praktischen Ausbildung“, der auch verpflichtet ist, während der gesamten Dauer der Ausbildung die Ausbildungsvergütung zu zahlen.

Zugangsvoraussetzungen
Wer den Beruf erlernen möchte, muss folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Gesundheitliche Eignung
  • Hauptschulabschluss oder Nachweis gleichwertiger Bildungsstand und
  • erfolgreicher Abschluss der Ausbildung an einer mindestens 1-jährigen entsprechenden Vollzeitschule
  • oder 1-jährigen Berufsfachschule für Sozialpflege in Teilzeitform
  • oder in freiwilliges soziales Jahr
  • oder eine mindestens 1-jährige entsprechende Tätigkeit
  • oder eine mindestens 2-jährige Führung eines Haushalts mit mindestens einem Kind oder einer pflegebedürftigen Person
  • oder die Ableistung des Zivildienstes
  • oder die Ableistung des Grundwehrdienstes mit Sanitärprüfung
  • ausreichende Deutschkenntnisse

ab 01.04.2022 wird die Ausbildungsvergütung wie folgt aussehen:

Ausbildung zum Altenpflegehelfer / -in:
1. Ausbildungsjahr: 1.114,91 €
 

 

Steckbrief
Qualifikation:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsbeginn:
2023
Bewerbungsschluss:
31.03.2023
Stelle teilen
Kontakt:

Vinzenz von Paul gGMBH
Wachtelhau 1
72488 Sigmaringen

Ansprechpartner:
Personalabteilung
Tel: 07571/7426-0

bewerbung@vinzenz-sd.de
www.vinzenz-von-paul.de

INFOS ZUR FIRMA JETZT BEWERBEN